Wickeltasche und Petunia Pickle Bottom und Babytragetaschen

By | 29. Juni 2011

Ist Euch mal aufgefallen, wie schwer so ein Baby wird, wenn man es den ganzen Tag mit sich rumschleppen muss?  Okay, das klingt jetzt vermutlich nach jemandem, der keine eigenen Kinder hat.  Und ich meine das auch keinesfalls so böse, wie das vielleicht gerade klingen mag.  Also laßt mich das mal genauer erklären.  Vor kurzem war ich für eine Woche bei Freunden zu Besuch, die Zwillinge bekommen haben.  Die Würmchen sind nun gerade mal 6 Monate alt und das ist jede Menge Arbeit!!  Hatte ich selbst total unterschätzt, als ich mich freiwillig gemeldet habe, um mal ein paar Tage die Mutter zu unterstützen wenn der Vater zur Arbeit ist.  Und da ich ja eher ein Sportmuffel bin sind meine Muskeln nicht gerade darauf angelegt, ein Kleinkind zu tragen…  Die Wickeltasche muss ja auch noch mit!  Die Lösung: ein Trageteil!

ERGObaby Petunia Organic Carrier Heavenly Holland

ERGObaby Petunia Organic Carrier Heavenly Holland

Hier in der richtig schicken Variante von Petunia Pickle Bottom.  Mit dem ERGObaby haben die Macher von Petunia Pickle Bottom einen Carrier geschaffen, der was aushält und ergonomisch den Rücken der Mütter  und Väter (und Freunde)  schont.

ERGObaby Petunia Organic Carrier Peaceful Portofino

ERGObaby Petunia Organic Carrier Peaceful Portofino

Bei dem Aussehen, da macht es auch noch Spaß mit den Kids rumzulaufen und dann noch organische Baumwolle!!!

Fröhlich im Taschenwahn grüßt die emmabutton