Longchamp Paris: mehr als nur Le Pliage

By | 27. Mai 2011

Wenn man von einem Traditionsunternehmen nur die eine Tasche kennt, dann ist man manchmal erstaunt, was man da sonst noch alles so entdecken kann.  So ist es auch bei Longchamp Paris.  Da gibt es mehr als Le Pliage – auch wenn DAS Model jetzt gerade mit der Kanzlerin wieder durch die Presse gegangen ist.  Mein Favorit ist die Tasche ja nicht.  Zur Erinnerung, hier ist sie nochmal.  Die Standard Le Plaige in weiß mit Vögeln.  Erhältlich in allen möglichen Farben und auch individuell zusammenstellbar.

Longchamp Paris Le Pliage

Longchamp Paris Le Pliage

Und jetzt…  mal was anderes von Longchamp.  Immerhin haben die ja auch eine Kollektion von Kate Moss.  Und Models können ja auch Taschen machen – oder designen – oder zumindest ihren Namen dafür hergeben.

Wie wäre es denn mit diesem fuchsbraunen (!) Shopper von Kate Moss für Longchamp?  Ich meine, die Designleistung ist eindeutig: viele spannende Details und so…  Da lob ich mir doch meine Liebeskind Berlin oder Fritzi aus Preußen

Kate Moss for Longchamp Shopper fuchsbraun

Kate Moss for Longchamp Shopper fuchsbraun

Viel cooler als die Kate Moss Taschen undirgendwie ein hippiger Traditionsbruch sind vielmehr die Tie&Dye Taschen von Longchamp.  Irgendwie auch ein bisschen verrückt – aber hat was…

Longchamp Paris Tie&Dye Shopper grün

Longchamp Paris Tie&Dye Shopper grün

Nicht vergessen Leute, Tradition (oder shopper) muss nicht immer langweilen!  Nichts wie los ins Wochenende, es grüßt im Taschenwahn Eure emmabutton